WDV-­Sys­tem Klebe­mör­tel Zero­therm 100 perfekt gemischt im Kompakt­mi­scher TMS 2000

Titelbild - Blogbeitrag: WDV-System Klebemörtel Zerotherm 100 perfekt gemischt im Kompaktmischer TMS 2000

Immer wieder werden wir gefragt, ob ein bestimmtes Material im Kompaktmischer TMS 2000 gemischt werden kann. Häufig folgt einer solchen Anfrage ein Mischversuch bei uns im Werk oder direkt vor Ort auf der Baustelle.

So auch im aktuellen Fall: Gemischt werden sollte der Klebe- und Armierungsmörtel ZEROTHERM 100. Der Klebemörtel ist Bestandteil des WDV-Systems Zerotherm von Zero-Lacke. Um eine optimale “Klebeeigenschaft” zu erreichen, muss der Mörtel perfekt und v.a. klumpenfrei aufgemischt werden. Der Bauherr möchte schließlich nicht, dass sich früher oder später Bauschäden aufgrund einer fehlenden Verbindung der WDVS-Platten zum Mauerwerk zeigen und eine aufwendige Sanierung nach sich ziehen.

Bei großen Fassaden ist das Anmischen des Mörtels mit einem automatischen Mischer besonders empfehlenswert. Doch ist der Kompaktmischer TMS 2000 nun für diese Aufgabe geeignet? Wir haben es für Euch getestet.

In drei Schritten zum erstklassigen Mischergebnis

Für unseren Praxistest haben wir 50 kg ( 2 Säcke à 25 kg) und 12,5 Liter Wasser aufgemischt. Wichtig dabei: Erst das Trockenmaterial in den TMS 2000 geben und danach das Wasser.

Schritt 1: 3 Minuten “Erstmischung”

Schritt 2: 8 Minuten Stand- und Quellzeit

Schritt 3: 1 Minute nachmischen

Diese drei “Misch”-Schritte müssen unbedingt eingehalten werden. Bereits nach dem ersten Schritt (“Erstmischung”) könnt ihr ein gutes, weitgehend klumpenfreies Mischergebnis sehen. Aber erst nach Schritt drei (“Nachmischung”) habt ihr einen perfekt homogenisierten und klumpenfreien Klebemörtel. Besonders das drei-armige Mischwerkzeug inklusive Randabstreifer sorgt dafür, dass kein Material im Behälter haften bleibt. Nur eine vollständige Durchmischung (diese ist erst nach der Nachmischung garantiert) erzielt eine perfekte Mischung.

Und einen weiteren Pluspunkt bietet der TMS 2000. Durch sein Fassungsvermögen von max. 80 Liter pro Mischvorgang können bis zu 3 Sack Material à 25 kg auf einmal angemischt werden. Gerade bei großen Baustellen spart das Zeit und Arbeitskraft.

Nach unseren Tests können wir den Kompaktmischer TMS 2000 zum Anmischen des Klebe- und Armierungsmörtels ZEROTHERM 100 empfehlen. Allerdings müssen immer alle drei Schritte des Mischvorgangs eingehalten werden.

TMS 2000 befüllen mit Zerotherm 100
TMS 2000 befüllen mit Zerotherm 100
TMS 2000 befüllen mit Zerotherm 100 TMS 2000 befüllen mit Zerotherm 100
3-armiges Mischwerkzeug - kraftvoll im Material
3-armiges Mischwerkzeug - kraftvoll im Material
3-armiges Mischwerkzeug - kraftvoll im Material 3-armiges Mischwerkzeug - kraftvoll im Material
Perfektes, klumpenfreies Mischergebnis
Perfektes, klumpenfreies Mischergebnis
Perfektes, klumpenfreies Mischergebnis Perfektes, klumpen­freies Mischer­gebnis

Anmerkung: Wir geben unsere produkttechnischen Empfehlungen nach bestem Wissen, können aber leider keine Gewähr übernehmen. Bitte beachte ebenfalls die Hinweise der Materialhersteller und prüfe die Eignung der verwendeten Werkzeuge und Maschinen gewissenhaft.

Teile diesen Beitrag: