Präzise Wasser dosie­ren leicht gemacht

AQiX spart Zeit

Wie wichtig das richtige Verhältnis der einzelnen Komponenten für das optimale Mischergebnis ist, wird insbesondere beim Mischen von sackweise abgepackten Materialfertigmischungen deutlich. Denn bereits eine vergleichsweise geringe Wassermenge, die dem Trockenmaterial zu viel oder zu wenig zugegeben wird, kann sich sofort in der Verarbeitung bemerkbar machen und im Ergebnis zu einer Veränderung der Materialeigenschaften führen. Ein mangelhaftes Endergebnis wäre die Folge. Das zeigt deutlich, wie wichtig eine präzise Wasserdosierung für ein optimales Arbeitsergebnis ist. Genau darin liegt aber oftmals die Krux. Denn das Wasser für die zahlreichen benötigten Mischungen auf der Baustelle wird häufig von unterschiedlichen Personen abgemessen, kleinere Mess- und Wiederholungsungenauigkeiten lassen sich so kaum vermeiden. Zudem ist die Wasserquelle oft am anderen Ende der Baustelle und das Eimerschleppen erschwert die Arbeit zusätzlich.

Präzises Wasserdosieren und kein Eimerschleppen mehr

Das mobile Wasserdosiergerät AQiX hingegen ermöglicht exaktes Dosieren der benötigten Wassermenge ganz ohne Kübeltragen. Denn das batteriebetriebene Gerät wird über die handelsübliche Schlauchkupplung einfach an einen Wasserschlauch gesteckt und lässt sich ganz bequem an nahezu jedem Eimerrand oder auch direkt an der Mischmaschine einhängen. So kann das Wasser völlig unkompliziert und auf 0,1 Liter* genau direkt dort dosiert werden, wo gemischt wird.

Ein weiterer Clou ist die Speichertaste. Damit lassen sich für verschiedene Materialien die entsprechenden Wassermengen in 0,1 Liter-Schritten im Gerät speichern und per Knopfdruck abrufen – ist die gewünschte Wassermenge erreicht, stoppt das Gerät automatisch.

Nicht nur das Eimerschleppen ist also mit dem AQiX passé, auch die präzise Wasserdosierung, die gerade Materialfertigmischungen häufig erfordern, ist kein Problem mehr. So erleichtert er nicht nur die Arbeit, sondern beugt auch Mischfehlern vor. Das wiederum spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten.

*messbare Menge: 0,3 bis 99 Liter


Anmerkung: Wir geben unsere produkttechnischen Empfehlungen nach bestem Wissen, können aber leider keine Gewähr übernehmen. Bitte beachte ebenfalls die Hinweise der Materialhersteller und prüfe die Eignung der verwendeten Werkzeuge und Maschinen gewissenhaft.

Teile diesen Beitrag: