Mauer­Tec: Plan­zie­gel­ver­kle­bung mit Dünn­bett­mör­tel

Titelbild - Blogbeitrag: MauerTec: Planziegelverklebung mit Dünnbettmörtel

Schaffe, schaffe, Häusle baue - im modernen Wohnungsbau kommt heute häufig das sogenannte Planziegelverfahren zum Einsatz.

Wie bei unserem Praxisbeispiel in Unterschleißheim bei München. Hier entstand ein moderner Neubau aus dem hochwertigen Ziegelmauerwerk Unipor Wo8 Coriso. Die Ziegelreihen wurden dabei im sogenannten Planziegelverfahren verklebt, wobei es auf eine perfekte Homogenisierung des verwendeten Dünnbettmörtels ankommt. Die Stärke des Mörtelauftrags beträgt lediglich 1-2 mm und muss “deckelnd” aufgetragen werden. Nur so kann eine perfekte Verbindung der einzelnen Ziegelreihen erzielt werden. Die erreicht man allerdings nur mit dem richtigen Mischsystem - wie beispielsweise dem System: MauerTec von Unipor und Collomix.

Perfekt aufbreiteten

Das A und O bei der Planziegelverklebung ist das klumpenfreie homogenisieren des Dünnbettmörtels. Das geht nicht ohne das richtige Mischwerkzeug. Wir empfehlen hier den speziell entwickelten Rührkorb DLX 152 HF in Kombination mit dem Handrührwerk Xo 4 HF. Das gibt die richtige Power für Mischmengen bis 65 Liter. Im Mischergebnis sollte der Mörtel eine honigartige Konsistenz aufweisen, die einen sauberen Mörtelauftrag mit der speziellen Mörtelrolle ermöglicht. Das Ergebnis ist ein vollkommen geschlossene Lagerfuge von 1 - 2 mm und somit die optimale Verbindung der einzelnen Ziegelreihen. Durch den sehr dünnen Mörtelauftrag reduziert sich der Mörtelverbrauch im Vergleich zum Mauerwerk mit Normalfugen um bis zu 75 %.

System MauerTec

Das speziell entwickelte System MauerTec besteht aus:

  • hochwertigen Planziegel Unipor Coriso
  • Dünnbettmörtel Maxit 900 S
  • Collomix Rührgerät Xo 4 HF mit extra Rührkorb DLX 152 HF
  • Collomix Mörtelrolle MR
  • Collomix 30 Liter Mischeimer

Die einzelnen System Komponenten wurden perfekt aufeinander abgestimmt und ermöglichen somit ein perfektes Endergebnis.

Anwendermeinung:

Bauunternehmen Josef Stadler (Reichertshausen) setzt beim Mauern von Dünnbettmörtel auf das MauerTec-Sytem: “Mittlerweile haben wir anspruchsvolle Ziegeln wie den Coriso von Unipor, und da müssen wir mit dem Dünnbettmörtel eher kleben als mauern. Das MauerTec-System ist aber eine gute Sache. Denn wenn man am Anfang sauber arbeitet und die erste Reihe richtig setzt, dann kann man die Wand fast automatisch aufmauern. Das bringt uns eine hohe Sicherheit….”

Das Komplettsystem für optimale Aufbereitung von Dünnbettmörtel auf der Baustelle
Das Komplettsystem für optimale Aufbereitung von Dünnbettmörtel auf der Baustelle
Das Komplettsystem für optimale Aufbereitung von Dünnbettmörtel auf der Baustelle Das Komplett­system für optimale Aufbereitung von Dünnbett­mörtel auf der Baustelle
Eine perfekt deckelnde Mörtelschicht - bei jedem Auftrag
Eine perfekt deckelnde Mörtelschicht - bei jedem Auftrag
Eine perfekt deckelnde Mörtelschicht - bei jedem Auftrag Eine perfekt deckelnde Mörtel­schicht - bei jedem Auftrag

Anmerkung: Wir geben unsere produkttechnischen Empfehlungen nach bestem Wissen, können aber leider keine Gewähr übernehmen. Bitte beachte ebenfalls die Hinweise der Materialhersteller und prüfe die Eignung der verwendeten Werkzeuge und Maschinen gewissenhaft.

Teile diesen Beitrag: